Rechtsanwälte

Hochschulrecht


Hochschulrecht

Sie haben eine Prüfung nicht bestanden und haben Zweifel, ob das Verfahren ordnungsgemäß durchgeführt worden ist?   

Sie möchten Medizin studieren, haben aber keinen Studienplatz erhalten? 

Ihre Bewerbung für einen Masterstudiengang wurde abgelehnt, da Sie die Aufnahmekriterien nicht erfüllen sollen oder Ihr bisheriger Studiengang nicht akkreditiert ist?   

Ihre Prüfungsordnung wurde geändert und Sie müssen zusätzliche Scheine erwerben?   

Sie haben im Ausland studiert und Ihre Bildungsnachweise werden nicht oder nur teilweise anerkannt?   


Der Druck auf die Studierenden wächst. Die Umsetzung des Bolonga-Prozesses hat nicht nur zu einer Straffung des Studiums geführt sondern auch rechtlich erhebliche Folgeprobleme aufgeworfen. Darüber hinaus steigt der numerus clausus in vielen Studiengängen stetig an. Wir beraten und vertreten Studierende und Universitäten bei allen rechtlichen Schwierigkeiten im Bereich der Hochschule und helfen Ihnen, Lösungen zu finden.  

 

 

Aufsätze

BaföG-Recht
Zur Frage der Förderungshöchstdauer bei einem Auslandsstudium


 

Urteile

Modellstudiengang Hannibal
VG Hannover vom 06.01.2009 - 8 C 3704/08 -

Master und Mindestnote
OVG Münster vom 17.02.2010 - 13 C 411/09 -

 

Reduzierung Bachelorplätze
VG Köln vom 22.12.2008 - 9 Nc 224/08 und 9 C 238/08 -